Mit Pauken und Trompeten

Einen stattlichen Baum im nahe gelegenen Staatsforst ausgesucht haben sich die Männer vom Schützenverein "Enzian" Sehensand.

Pressemitteilung aus der Neuburger Rundschau vom 02.05.2013 von Xaver Habermeier

Einen stattlichen Baum im nahe gelegenen Staatsforst ausgesucht haben sich die Männer vom Schützenverein "Enzian" Sehensand.

Mit Pauken und Trompeten der Sehensander Musikanten sowie den Tanzkindern wurde der geschmückte Baum gestern Vormittag in den Ort gefahren. Mit vereinten Kräften und Hilfe von starken Burschen und Männern war das Aufstellen des 25 Meter langen Schmuckstückes "reine Routine". Nach getaner Arbeit spielten die Musikanten bei einer Brotzeit zünftig auf.

Presseartikel als Pdf-Dokument

template-joomspirit
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.